SAMSTAG, 1. August 2015

quartier21/MQ – MuseumsQuartier Wien

21.30 Uhr
Im Publikumsgespräch: Herbert Langthaler Asylkoordination Österreich

SILVERED WATER, SYRIA – SELF PORTRAIT, SY/FR 2014
92min, Regie: Ossama Mohammed, Wiam Simav Bedirxan, Musik: No’ma Omrane, OmdU (FSK ab 18)

Der syrische Filmemacher Mohammed beginnt im Pariser Exil via Youtube und sozialen Netzwerken Videos zu sammeln, die den unfassbar grausamen Krieg im Nahen Osten dokumentieren. Plötzlich bekommt Mohammed via Facebook von der kurdischen Aktivisten und Lehrerin Wiam Simav Bedirxan eine Nachricht. Von nun an schickt sie ihm ihre eigenen Bilder aus dem Krieg. Die Zusammenarbeit mit Simav (“versilbertes Wasser”) bringt ihren Mut und ihre Menschlichkeit nicht nur in den Film. Mohammed: “Ich fühlte mich einer Frau gegenüber, die einem Mann lehrt, wie er sein Leben aufbaut”.