Freitag, 17. Juli 2015:

21.30 Uhr
FC GLORIA – IF SHE CAN SEE IT, SHE CAN BE IT
Im Publikumsgespräch: Andrina Mračnikar (Regisseurin) mit Wilbirg Brainin-Donnenberg (Kuratorin)

MA FOLIE, AT 2015
99min, R: Andrina Mračnikar, OF
Mit Alice Dwyer, Sabin Tambrea, Gerti Drassl, Oliver Rosskopf u.a.

Seine lèttres filmées, die poetischen Handyfilmessays des Pariser Urlaubsflirts halten ihre wohlige Erinnerung solange am Köcheln bis er selbst nach Wien kommt. Aus der Liebelei entfacht sich eine lodernde amour fou. Sie begegnet seinen wachsenden Besitzansprüchen, seiner Eifersucht mit aller Kraft. Die Handyfilme werden stalking tools, sie lösen Paranoia aus, ihre Panik wird zum Alltag. Die filmische Reflexion einer unbeherrschbaren Leidenschaft auf den beiden cinematographischen Medien verleihen Mračnikars Spielfilmdebüt alle Attribute eines faszinierenden Psychothrillers.

Samstag, 18. Juli 2015

21.30 Uhr
A GIRL AT MY DOOR, KR 2014 – Österreich-Premiere!
R: July Jung, 120min, OmeU
Mit: Doona Bae, Sae-ron Kim u.a.

Young-nam, eine junge Polizistin, wird aus Seoul in ein kleines Dorf am Meer strafversetzt. Das Mädchen Dohee weckt dort Young-nams Sympathie. Als Dohees Großmutter bei einem Unfall umkommt, nimmt Young-nam das Mädchen bei sich auf, um sie vor deren Vater zu schützen, der sie missbraucht. Doch nicht alles ist so wie es scheint. Die Situation wird immer mysteriöser.